Print logo

Leitung

Vorsitzender Markus Ferber

Vorsitzender Markus Ferber

Verena Kienast; HSS

Markus Ferber, MdEP

Der 1965 in Augsburg geborene Diplom-Ingenieur arbeitete zunächst als Entwicklungs- und Vertriebsingenieur in den Bereichen Mikroelektronik und Umwelttechnik, bevor er 1994 als Vertreter von Schwaben ins Europaparlament gewählt wurde.  Dort war er bis 1999 zunächst Sprecher der Jungen Gruppe der EVP-Fraktion, von 1996 bis 1999 parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Gruppe im EP.

Von 1999 bis 2014 war er Vorsitzender der CSU-Gruppe, seit 2013 Sprecher des Parlamentskreises Mittelstand, von 2014 bis 2018 erster stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung, seit 2018 Koordinator der EVP-Fraktion dieses Ausschusses im EP. Außerdem ist Ferber stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Zudem ist er Bezirksvorsitzender der CSU Schwaben und seit 2000 Landesvorsitzender der Europa Union Bayern. Sechs Jahre war er stellvertretender Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung, seit dem 1. Januar 2020 ist er deren erster Vorsitzender.

Generalsekretär Oliver Jörg

Generalsekretär Oliver Jörg

Verena Kienast; HSS

Oliver Jörg

Oliver Jörg ist 1972 in Aalen geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Passau und Linz, beide Staatsexamina legte er in Würzburg ab. Die Mainmetropole wurde zu seiner beruflichen Wahlheimat, nachdem er sich dort seit 2004 als Rechtsanwalt in eigener Kanzlei betätigt.

Würzburg ist Jörgs politische Heimat, den Stimmkreis Würzburg-Stadt vertrat er von 2008 bis 2018 im Bayerischen Landtag. Seit 2011 war Jörg dort Vorsitzender des Ausschusses für Hochschule, Forschung und Kultur und gestaltete so die Hochschul- und Kulturpolitik des Freistaats entscheidend mit. Bereits während des Studiums engagierte sich Jörg politisch als Vorsitzender des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Passau und im Studentischen Konvent der Universität.

1997 wurde Jörg zum Vorsitzenden des RCDS Bayern gewählt, weiteres Engagement erfolgte in der Jungen Union, dort im Landesausschuss und als stellvertretender JU-Deutschlandrat sowie als Mitglied des Landeshochschulausschusses der CSU. Nach dem Ortsvorsitz des CSU-Ortsverbandes Würzburg-Sanderau wurde Jörg 2005 zum Vorsitzenden des CSU-Kreisverbands Würzburg-Stadt gewählt. Seit 2015 ist der dreifache Familienvater Vorsitzender des Arbeitskreises Hochschule und Kultur der CSU.